10/2022

nexpera SPOTLIGHT – Employee Engagement & Zufriedenheit im Fokus (Teil I)

In Zeiten des gravierenden Fachkräftemangels stehen branchenweit Unternehmen aller Größen vor derselben Problematik: hohe Kündigungswellen und niedrige Mitarbeiterbindung. Die Suche nach den passenden Metriken, um Mitarbeiter an ein Unternehmen zu binden, bleiben bestehen. Die Frage, was Unternehmen konkret tun können, um ihre Mitarbeiter zu halten, zentriert sich im Fokuspunkt der Debatte. 

In kontemporären Zeiten und Problematiken ist eins klar: Unternehmen müssen handeln. Allein in Europa haben 62 Prozent der Arbeitgeber Schwierigkeiten Personal zu retinieren. Grund dafür ist der kollektive Wertwandel, welcher durch die Pandemie eingeleitet bzw. weiter verstärkt wurde. In der aktuellen Post-Covid Ära herrscht ein frischer Wind neuer Werte, welcher Unternehmen in eine Handelsdruck weht. Somit zentriert sich die Talentgewinnung sowie die Haltung bestehender Talente in der Prioritätenübersicht von Unternehmen und HR-Verantwortlichen.  

Umso erschreckender wirkt die aktuelle Lage unter Berücksichtigung von Angaben durch HR-Verantwortliche, von welchen 90 Prozent berichten, dass in ihren Unternehmen ein deutlicher Mangel an talentiertem Fachpersonal herrscht. Um diese Situation zu handhaben, gilt es für Unternehmen den Wertewandel zu verstehen und ihren Mitarbeitern Gehör zu schenken. Beinahe alle der Befragten Mitarbeiter (71 Prozent) sind sich einig, dass ihnen die Einbindung einer gesunden Work-Life Balance außerordentlich wichtig ist. Gerade mit den unklaren Abgrenzungen von privatem und professionellen Leben durch die Home-Office Ära haben Angestellte ihre Prioritäten evaluiert und klare Grenzen gezogen. Für sie ist es von Relevanz, dass sie die Möglichkeit haben, ihre Arbeitszeiten sowie den Ort frei zu bestimmen. Ebenso vertritt die Frage des Gehaltes neue Wichtigkeit und stellt für viele Angestellte (71 Prozent) einen zentralen Entscheidungsfaktor in der Evaluation ihres Arbeitsplatzes dar. 

Unternehmen sind an dieser Stelle daran gebunden, ihren Mitarbeitern zuzuhören und ihre Anforderungen zu verstehen. Durch eine klare Kommunikation können Metriken definiert werden, um Mitarbeiter emotional an ein Unternehmen zu binden und ihnen Hilfsmittel zu bieten, um ein passendes Arbeitsumfeld für sie zu generieren. Eine individuelle Ermittlung der Maßnahmen obliegt dem einzelnen Unternehmen. Jedoch kann festgehalten werden, dass übergreifend der Appell zum Handeln besteht. 

    Export

Karriereimpulse zu Human Resources

Weitere Jobs laden ⟶
Human Resources
Frankfurt Permanent

Leiter HR Business Partnering (m/w/d)

Human Resources
München Permanent

Senior Recruiting Specialist als designierter Teamlead (m/w/d)

Human Resources
Frankfurt am Main Permanent

Human Resources Business Partner (m/w/d)

Human Resources
Frankfurt Permanent

(Senior) Consultant (m/w/d) Global Mobility

Finance & Performance Human Resources
Frankfurt Permanent

Payroll & HR Specialist (m/w/d)

Human Resources
München Permanent

Leiter HR (m/w/d)

Human Resources
Rheda-Wiedenbrück Permanent

Specialist Payroll & HR Services (m/w/d)