04/2022

Die Priorisierung der zu digitalisierenden Aktivitäten eines CFO 4.0

Treasury Management, Business Partnering & Co.

In dieser „nexpera Insights“ zeigen wir Ihnen auf, welche (Unternehmens-)Bereiche CFOs 4.0 mit hoher Priorisierung als erstes digitalisieren möchten.

Die Ergebnisse basieren auf einer extern durchgeführten Befragung unter > 256 Unternehmen (April 2021 bis Juni 2021).

Die Ergebnisse als Infografik

Die Ergebnisse im Überblick

Auch im Finanzwesen gewinnt die Digitalisierung immer mehr an Dynamik. Die Remote-Arbeit forciert die Digitalisierung routinierter Arbeitsprozesse – Informationen müssen auf digitalem Wege übertragen werden. Für eine reibungslose Transformation ist eine Einführung von Predictive Analytics-Tools unumgänglich. Das sehen auch immer mehr Unternehmen der Finanzbrachen – der „digitale Reifegrad“ ist hier stark gewachsen – so die Ergebnisse der CFO 4.0 Studie 2021. Im Vergleich zum Vorjahr ist dieser Wert um 0,2 Punkte angestiegen. So ist es offensichtlich, dass der Wandel hin zu einer stärker digitalisierten CFO-Funktion in den meisten Unternehmen bereits im vollen Gange ist. Doch welche zu digitalisierenden Aktivitäten haben für die CFOs 4.0 die höchste Priorität?

Die Befragten sind sich einig – die „interne Managementberichterstattung und -analyse“ ist die zu digitalisierende Aktivität mit der höchsten Priorität (68 Prozent). Gerade aufgrund der Pandemie wurde deutlich, wie notwendig Geschwindigkeit und Robustheit bezüglich der Verwaltung von Informationen und Daten ist. Eine schlecht integrierte Management-Reporting-Landschaft wäre für jede Organisation sehr hinderlich. Als weitere wichtige zu digitalisierende Aktivität werden die Punkte „Planung, Budgetierung & Forecasting“ (55 Prozent) und „Financial Accounting“ (51 Prozent) genannt. „Business Partnering“ fällt mit gerade einmal nur 11 Prozent auf den letzten Platz der Prioritäten-Liste. Die Befragten nennen hier Bedenke im Aufbau guter zwischenmenschlicher Netzwerke über digitale Wege. Hier scheinen Face-to-Face-Kontakte doch noch stark präferiert zu werden.

Karriereimpulse zu Finance & Performance

Weitere Jobs laden ⟶
Finance & Performance
München Permanent

Kaufmännischer Asset Manager (m/w/d)

Finance & Performance
Augsburg Permanent

Referent IFRS + CSRD (m/w/d)

Finance & Performance
Starnberg Permanent

Projektleiter (m/w/d)

Finance & Performance
München Permanent

Treasury Manager (m/w/d)

Finance & Performance
Augsburg Permanent

Referent IKS und Risikomanagement (m/w/d)

Finance & Performance
Nürnberg Permanent

Projektmanager Controlling (m/w/d)

Finance & Performance
Nürnberg Permanent

Projektmanager Accounting (m/w/d)

Finance & Performance
Augsburg Permanent

Manager IFRS + CSRD (m/w/d)

Finance & Performance
München Permanent

Bilanzbuchhalter (m/w/d)

Finance & Performance
Frankfurt Permanent

Beauftragter WpHG-Compliance (m/w/d)

Finance & Performance
Frankfurt Permanent

Risikocontroller (m/w/d)

Finance & Performance
Hannover Permanent

Head of Controlling (m/w/d)

Finance & Performance
Berlin Permanent

Bereichsleiter Finanzen (m/w/d)

Finance & Performance
Hamburg-Ost Permanent

Werkscontroller (m/w/d)

Finance & Performance
Hamburg Permanent

Finance Manager (m/w/d)

Finance & Performance
Frankfurt Permanent

Compliance Officer MaRisk (m/w/d)

Finance & Performance
Frankfurt Permanent

Deputy MLRO / Anti Financial Crime – Compliance / stellv. Geldwäschebeauftragter (m/w/d)

Finance & Performance
Bad Homburg Permanent

Head of Payroll (m/w/d)

Finance & Performance
MünchenUlm, Günzburg, Gundelfingen Permanent

Leitung Rechnungswesen (m/w/d)

Finance & Performance
München Permanent

Sales Controller (m/w/d)

Finance & Performance
München Permanent

Senior Accounting Expert (m/w/d)

Finance & Performance
München Permanent

Business Controller (m/w/d)

Finance & Performance
Frankfurt Permanent

Technischer Property Manager (m/w/d)

Finance & Performance
München Permanent

Bilanzbuchhalter (m/w/d)

Finance & Performance

(REMOTE) Accounting & Finance Manager – Europa (m/w/d)