09/2021

Lohnt sich der Wechsel eines M&A-Experten in eine M&A-Abteilung eines Unternehmens?

Finanzielle Vorteile & weitere Benefits.

In dieser „nexpera Insights“ zeigen wir Ihnen die Gehaltsstrukturen der M&A-Spezialisten in einer M&A-Abteilung eines Unternehmens auf. Die Ergebnisse basieren auf dem jährlich erscheinenden „FINANCE Gehaltsreport 2020“.

Die Ergebnisse als Infografik

Die Ergebnisse im Überblick

Die berufliche Bandbreite eines M&A-Spezialisten ist groß. Der klassische Einstieg in die M&A Beratung in einer M&A-Boutique ist allerdings schon lange überholt. Der neue Karriereweg: Vom M&A-Berater zum CFO – der Sprung auf die Unternehmerseite ist heutzutage keine Seltenheit mehr. Der Wechsel in eine Konzern-M&A-Abteilung als Karrieresprung für Berater oder Investmentbanker. Aber auch in der Private-Equity-Branche stehen alle Türen offen.

Der Grund für einen Wechsel auf die Corporate Seite liegt vor allem in der hohen Arbeitsbelastung und den damit verbundenen langen Arbeitszeiten sowie in den wenig variierenden Themen- und Fragestellungen ihrer (Transaktions-)Projekte. Hinzu kommt der Kampf und M&A-Mandate. Was hier zählt ist ein großes Netzwerk und ein beharrlicher Ellenbogeneinsatz. Denn trotz hoher Expertise ist es für die M&A-Berater kein leichtes Unterfangen, an Aufträge zu gelangen. Einsatzbereitschaft, Durchhaltevermögen, aber auch Flexibilität ist das A und O in diesem Job. Der Wunsch nach mehr Struktur, Spezialisierung und einem geregelteren Arbeitsalltag ist demnach groß. Konzernstrukturen ermöglichen eine Vergütung auf Niveau eines Investmentbankers bei dennoch verbesserter Work-Life-Balance durch geregeltere Arbeitszeiten. Durch die tiefere Einarbeitung in eine bestimmte Branche ist eine fokussierter Spezialisierung möglich, sodass die Eigenständigkeit und Verantwortung für Projekte steigt.

Klar ist allerdings, dass auch Jobs im Corporate M&A nicht komplett krisenfest sind, wie die Pandemie gezeigt hat. Denn zeigt die Konjunktur einmal nach unten, stagniert auch der Dealflow und dem Konzern mangelt es an Aufträgen. Ist es also zu riskant in eine M&A-Abteilung eines Unternehmens zu wechseln? Keinesfalls: Corporate M&A-Berater können eine stark ausgeprägte Kompetenz im Projektmanagement sowie in der Budgetierung vorweisen und kennen im Regelfall die Unternehmensstrategie in- und auswendig. Ihre Expertise können sie dementsprechend optimal in Business-Development-Themen einbringen. Durch hohes Engagement ist es ihnen somit möglich, sich auf besser bezahlte Positionen hochzuarbeiten. Für Corporate-M&A-Experten gilt also: Die Chancen auf eine Beförderung und einem damit einhergehenden besseren Gehalt stehen gut.

Doch wie steht es nun um die Gehaltsbandbreiten eines M&A-Spezialisten innerhalb eines Unternehmens? Klar ist: Die Gehaltsaussichten können sich absolut sehen lassen. So können Berufseinsteiger mit bis zu zwei Jahren Berufserfahrung auf ein Gehalt zwischen 50.000 und 65.000 Euro kommen. Ein M&A-Spezialist mit drei bis fünf Jahren Berufserfahrung kann ein Gehalt zwischen 60.000 und 100.000 Euro brutto erwarten. An der Spitze stehen die Senior M&A-Manager mit mehr als sechs Jahren Erfahrungen im Beruf. Ihr Jahresgehalt liegt zwischen 120.000 und 150.000 Euro. Gelingt ihm der Aufstieg bis zum Abteilungsleiter, darf dieser auf ein Gehalt von bis zu 350.000 Euro hoffen.

 

Karriereimpulse zu Finance & Performance

Finance & Performance
Rhein-Main-Gebiet Permanent

Kaufmännische Leiter Asset Management (m/w/d)

Finance & Performance
Stuttgart Permanent

(Senior)Technischer Property Manager (m/w/d)

Finance & Performance
München Permanent

Team Lead Accounting (m/w/d)

Finance & Performance
Rhein-Main-Gebiet Permanent

Manager Nebenkosten und Abrechnung (m/w/d) Immobilienmanagement

Finance & Performance
Frankfurt am Main Permanent

(Junior) Property Manager (m/w/d)

Finance & Performance
Frankfurt am Main Permanent

Spezialist Investmentsteuern (m/w/d)

Finance & Performance
München Permanent

Projektleiter Bau (m/w/d)

Finance & Performance
München Permanent

Tax Professional (m/w/d)

Finance & Performance
München Permanent

Tax Manager (m/w/d)

Finance & Performance
München Permanent

Specialist Tax Accounting (m/w/d)

Finance & Performance
München Permanent

Asset Manager (m/w/d) Vermietung

Finance & Performance
Frankfurt am Main Permanent

Controller Anlagenbau (m/w/d)

Finance & Performance
München Permanent

Senior Group Accountant (m/w/d)

Finance & Performance
München Permanent

HR-Controller (w/m/d)

Finance & Performance
München Permanent

Accounting Expert Fixed Assets (m/w/d)

Finance & Performance
Rhein-Neckar-Region. Interim

HR Business Partner (m/w/d)

Finance & Performance
Rhein-Main Gebiet Interim

Werkscontroller (m/w/d)

Weitere Jobs laden ⟶
Finance & Performance
Rhein-Main-Gebiet Permanent

Kaufmännische Leiter Asset Management (m/w/d)

Finance & Performance
Stuttgart Permanent

(Senior)Technischer Property Manager (m/w/d)

Finance & Performance
München Permanent

Team Lead Accounting (m/w/d)

Finance & Performance
Rhein-Main-Gebiet Permanent

Manager Nebenkosten und Abrechnung (m/w/d) Immobilienmanagement

Finance & Performance
Frankfurt am Main Permanent

(Junior) Property Manager (m/w/d)

Finance & Performance
Frankfurt am Main Permanent

Spezialist Investmentsteuern (m/w/d)

Finance & Performance
München Permanent

Projektleiter Bau (m/w/d)

Finance & Performance
München Permanent

Tax Professional (m/w/d)

Finance & Performance
München Permanent

Tax Manager (m/w/d)

Finance & Performance
München Permanent

Specialist Tax Accounting (m/w/d)

Finance & Performance
München Permanent

Asset Manager (m/w/d) Vermietung

Finance & Performance
Frankfurt am Main Permanent

Controller Anlagenbau (m/w/d)

Finance & Performance
München Permanent

Senior Group Accountant (m/w/d)

Finance & Performance
München Permanent

HR-Controller (w/m/d)

Finance & Performance
München Permanent

Accounting Expert Fixed Assets (m/w/d)

Finance & Performance
Rhein-Neckar-Region. Interim

HR Business Partner (m/w/d)

Finance & Performance
Rhein-Main Gebiet Interim

Werkscontroller (m/w/d)