11/2023

Top Gehälter im Controlling

Wo verdient man im Controlling am besten?

Die Ergebnisse basieren auf einer externen Studie.

Die Ergebnisse als Infografik

Die Ergebnisse im Überblick

Die Finanzbranche ist nach wie vor eine der lukrativsten Branchen, wenn es um attraktive Gehälter geht. Vor allem im Controlling lockt die Branche immer mehr Absolventen in die Finanzwelt. Auch für die Zukunft prognostizieren Controlling-Experten ein stabiles Gehalt – sogar Tendenz steigend. Aktuell wird eine Steigung des Gehalts von rund sechs Prozent verzeichnet. Sogar zweistellige Zuwächse konnten laut Experten in einigen Controlling-Funktionen realisiert werden.

Je nach Berufserfahrung, fundiertem Wissen und Qualifikation können die Gehälter innerhalb einer Funktion dennoch stark abweichen. Berufseinsteiger, also Personen auf Junior Positionen verdienen im Durchschnitt weniger als eine überdurchschnittlich qualifizierte Person mit stark ausgeprägten Fähigkeiten und Berufserfahrungen.

Betrachtet man nun die Funktionseben des Controlling genauer, sind klare Unterschiede zu erkennen. Auf der Managementebene führt ganz eindeutig der Chief Financial Officer (CFO) mit einem Bruttoeinkommen von  142.500 Euro bis 247.500 Euro. Auch hier lässt sich die große Spannweite anhand der Berufserfahrung und Expertise erklären. Ein CFO mit ausgeprägter Berufserfahrung und hoher Expertise verdient im Vergleich zum Vorjahr (2023) knapp 20,4 Prozent mehr und steht somit an der Spitze der Best-Verdiener im Controlling. Dicht gefolgt wird der CFO von Leiter Controlling, welcher ein Brutto-Jahreseinkommen von bis zu 121.500 Euro erreichen kann. Der Leiter Finanzen- und Rechnungswesen und Leiter Buchhaltung bilden mit 108.750 Euro und 91.250 Euro das *Schlusslicht“.

Mit Blick auf die Controlling-Fachkräfte ohne Managementfunktion lässt sich der Risk Controller als Bestverdiener klassifizieren. Mit 100.250 Euro brutto sitzt er an der Spitze der Top-Verdiener der Controlling-Fachkräfte. Dicht gefolgt vom Beteiligungscontroller mit bis zu 99.250 Euro brutto sowie dem Financial Controller (97.750 Euro brutto) und dem Werks-/Produktionscontroller (97.500 Euro brutto). Schlusslicht bilden hier der Vertriebscontroller mit 87.000 Euro brutto, der Controller mit 86.750 Euro Brutto-Durchschnittsgehalt und der Projektcontroller mit 82.500 Euro brutto.

Dennoch gilt es anzumerken, dass die Gehälter je nach Unternehmensgröße und individueller Qualifikationen stark abweichen können. Wie bereits erwähnt spielt die Seniorität n der Gehaltsfrage eine signifikante Komponente und kann Endergebnis stark beeinflussen. 

Karriereimpulse zu Finance & Performance

Weitere Jobs laden ⟶
Finance & Performance
München Permanent

Senior Accountant (m/w/d)

Finance & Performance
München Permanent

Projektcontroller (m/w/d)

Finance & Performance
München Permanent

Head of Accounting (m/w/d)

Finance & Performance
München Permanent

Bilanzbuchhalter (m/w/d)

Finance & Performance
Rhein-Main-Gebiet Permanent

Asset & Property Manager (m/w/d)

Finance & Performance
Beckum Permanent

Senior Controller (m/w/d)

Finance & Performance
Beckum Permanent

General Ledger Accountant (m/w/d)

Finance & Performance
Kirchlengern Permanent

Produktionscontroller (m/w/d)

Finance & Performance
Versmold Permanent

Senior Accountant (m/w/d)

Finance & Performance

(REMOTE) Accounting & Finance Manager – Europa (m/w/d)